Arbeitsdrehzahl

Print OSBORN TOPProdukteBesatzmaterialienTechnische InformationenKatalogKontakt
 

Arbeitsdrehzahl und Sicherheitsdrehzahlen

Um den Anforderungen an Arbeitsplatzsicherheit im vollen Umfang zu genügen, darf die auf dem Produkt gekennzeichnete maximale Sicherheitsdrehzahl unter keinen Umständen überschritten werden.

Die optimale Arbeitsdrehzahl zur Bearbeitung von Werkstücken wird über die Faktoren Umfangsgeschwindigkeit und Bürstendurchmesser definiert. Die Optimaldrehzahl im Einsatz liegt daher oft deutlich unterhalb der Sicherheitsdrehzahl.

Auch zu Ihrer Sicherheit wählen Sie bitte den größtmöglichen Bürstendurchmesser, der auf dem Antriebsgerät verwendet werden kann. Als Richtwerte für sichere Umfangsgeschwindigkeiten gelten ca. 30-35 m/Sek. bei Bürsten mit gewellten Drähten, 18-22 m/Sek. bei Bürsten mit Schleifborsten und kunststoffgebundenen Besatzmaterialien. Bürsten mit gezopften Drähten für Winkelschleifer werden bis max. 85 m/sek. auf stationären Maschinen bis max. 45 m/sek. verwendet.

Im Zweifelsfall hilft Ihnen gerne unser
technischer Kundendienst weiter.

 

  OSBORN International - A unit of Jason Incorporated